Business Advisory firm focusing on company setup in Thailand, including BOI application, Thai limited, Immigration and labor consulting.

Visitor Transit Visa

Einführung in das Visitor Transit Visa

Visitor Transit Visa sind für nicht-thailändische Staatsbürger gedacht, die nach Thailand zum Zweck der Weitereise in ein Drittland einreisen. Das Hauptkriterium für die Ausstellung dieses Visatyps ist nicht das Zielland, sondern ein Zwischenstopp auf dem Weg von dem Ursprungsland zum Zielland und vice-versa. Inhaber eines Visitor Transit Visa sind berechtigt sich bis zu 30 Tage in Thailand aufzuhalten. Verlängerungen für diesen Visumtyp können für eine Zeitraum von sieben bis 10 Tagen je nach Ermessen des Immigration Departments erteilt werden. Inhabern eines Visitor Transit Visas ist es explizit verboten, jeglicher Art von Geschäftstätigkeit in Thailand nachzugehen.

Neben der Erlaubnis zur Weiterreise in ein Drittland (Kategorie TS), sehen die Einreisebestimmungen folgende Unterkategorien des Visitor Transit Visas vor:

  • Kategorie S: Dieser Visumtyp ist für nicht-thailändische Staatsbürger konzipiert, die vorhaben, an einem offiziellen Sportereignis teilzunehmen (“Sportsmen Visa”)
  • Kategorie C: Nicht-thailändische Staatsbürger die Verantwortliche oder Teil einer Schiffsbesatzung sind, mit Zielhafen im Königreich Thailand (“Crew Visa”)

Ein Visitor Transit Visa erhalten

  1. Anforderungen
    • Der Antragssteller reist für folgendem Zweck nach Thailand ein:
      • Typ TS: Durchreise des Königreich Thailands mit einem Drittland als Reiseziel
      • Typ S: Teilnahme an einem offiziellen Sportereignis
      • Typ C: Verantwortliche oder Teil einer Schiffsbesatzung mit Zielhafen im Königreich Thailand
  2. Notwendige Dokumente:
    • Reisepass mit einer verbleibenden Gültigkeit von mindestens 6 Monaten
    • Visum Antragsformular
    • 1 Passbild (4 x 6 cm)
    • Kopie der Flugbestätigung oder der Flugtickets (Hin- und Rück- oder Weiterflug), falls zutreffend
    • Vermögensnachweis (20,000 Thai Baht pro Person und 40,000 Thai Baht pro Familie)
    • Visum eines Drittlandes (falls zutreffend), für Typ TS
    • Einladungsschreiben für ein offizielles Sportereignis für Typ S
    • Nachweis über Mitgliedschaft einer Schiffsbesatzung sowie deren Reiseweg für Typ C
    • Andere Dokumente, die der Konsularbeamte für nötig erachtet
  3. Gebühr
    • Visumgebühr von 20 US Dollar pro Einreise (kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden)
  4. Gültigkeit, erlaubte Aufenthaltsdauer, Verlängerung
    • Visitor Transit Visa sind für drei Monate gültig (d.h. die Einreise muss innerhalb von 90 Tagen erfolgen)
    • Visitor Transit Visa berechtigen den Inhaber zu einem Aufenthalt mit einer Dauer von bis zu 30 Tagen
    • Diese Visa-Art kann für eine Dauer von bis zu sieben Tagen verlängert werden, die Verlängerung unterliegt dem Ermessen des Immigration Departments
  5. Bemerkungen
    • Sportler, deren geplanter Aufenthalt eine Dauer von einem Monat überschreitet, müssen ein Non-Immigration Visa der Kategorie “O” anstatt eines Visitor Transit Visas beantragen

     

contact us

 

Stein Advisors © | Thailand Visum, Durchreise Visum Thailand