Business Advisory firm focusing on company setup in Thailand, including BOI application, Thai limited, Immigration and labor consulting.

Board of Investment (BOI) – Förderungsarten

BOI Förderungsarten

Im Rahmen des Investment Promotion Act ist das Board of Investment (BOI) autorisiert Investitionsanreize, Bürgschaften und Investorenschutz zu gewähren. Während der Großteil der Investoren die BOI Förderungen auf Grund der Freistellung von Körperschaftssteuern anstrebt, können nicht-steuerliche Anreize ebenso große Vorteile für lokale und ausländische Investoren mit sich bringen. Im Folgenden werden die verschiedenen Arten der Förderung geschildert:

Steuerliche Anreize

Das thailändische Board of Investment (BOI) kann in folgenden drei Bereichen steuerliche Anreize gewähren:

– Reduzierung/Freistellung von der Körperschaftssteuer (für bis zu 8 Jahre)

– Reduzierung/Freistellung von Einfuhrzöllen auf Maschinen und Rohmaterialien

– Doppelte steuerliche Absetzbarkeit von Transportkosten, Versorgungsdienstleistungen, Kosten der Installation von Maschinen und der Errichtung von Standorten

Nicht-steuerliche Anreize

Das thailändische Board of Investment (BOI) kann in folgenden drei Bereichen nicht-steuerliche Anreize gewähren:

– Aufenthaltsgenehmigung für Fachkräfte und Experten in Thailand

– Recht zum Erwerb von Grundbesitz

– Erlaubnis für nicht-thailändischen Staatsbürger Investitionsmöglichkeiten in Thailand zu prüfen

– Genehmigung zum freien Verkehr von ausländischen Zahlungsmittel

Garantien

Zusätzlich zur Förderung durch das Board of Investment (BOI) finden folgende Garantien des Königreichs Thailand Anwendung:

– Der Staat wird keine Unternehmen der geförderten Person verstaatlichen

– Der Staat wird keine Tätigkeiten, die in direkter Konkurrenz zu denen der geförderten Person stehen, unternehmen

– Der Staat wird den Verkauf von Produkten, die ähnlich zu denen des Unternehmens der geförderten Person sind, nicht monopolisieren

– Der Staat wird keine Preisbindungen für die Produkte von geförderten Personen erlassen

– Der Staat garantiert die Ausfuhr von Produkten zu jeder Zeit

– Der Staat gewährt keine Befreiung von Einfuhrzöllen für Regierungsorganisation oder staatliche Unternehmen für jegliche Arten von Produkten, die von geförderten Personen hergestellt werden

Schutzmaßnahmen:

Das Königreich Thailand gewährt des Weiteren folgende Schutzmaßnahmen:

– Die Erhebung von Einfuhrzöllen auf Produkte, die deren der geförderten Person ähnlich sind, in einer Höhe, die 50% der Summe des Versicherungspreises im Ausland und der Frachtkosten nicht überschreitet, wirksam für ein Zeitraum von nicht mehr als einem Jahr.

– Sollte das Board der Meinung sein, dass Absatz 49 keinen ausreichenden Schutz für die Tätigkeit der geförderten Person bietet, so kann die Einfuhr von Produkten, die den lokal produzierten ähnlich sind, untersagt werden.

–  Sollte die geförderte Person Probleme in Zusammenhang mit der geförderten Tätigkeit erfahren, so hat der Vorsitzende des Boards jegliche Verfügung um angemessene Unterstützung zu garantieren

 

Stein Advisors © | BOI Investition, Board of Investment, BOI Förderungsarten